Auf Basis eines Investitionsvolumens von über 1,2 Milliarden RMB (rund 200 Millionen US$) entwickelt und fertigt Mingyang Wind Power in Tianjin Windkraft getriebene Turbinen mit einer Leistung von 1,5 – 6 Megawatt, Schaufeln der Windräder, sowie die elektrischen Steuerungseinheiten der Anlagen – alles mit eigener IPR (intellectual property rights).

Mingyang Wind Power baut außerdem ein Forschungsinstitut für Windkraft auf Landesebene. Sobald dieses fertiggestellt sein wird, soll es nicht nur das Hauptquartier für für Mingyang in Norden Chinas werden, sondern auch das Landesforschungsinstitut für Windkraft mit angeschlossener Fertigung von Windkraftanlagen und deren Export.